Sprungziele
Seiteninhalt
10.06.2020

Bundesweiter Digitaltag 2020: Die Kreisstadt Olpe ist dabei

Im vergangenen Sommer gewann Olpe gemeinsam mit den Städten Arnsberg, Bad Berleburg, Menden und Soest auf Initiative der Südwestfalen Agentur beim Förderaufruf “Smart Cities” des Bundesinnenministeriums. Ziel der Förderung ist, einen modellhaften Umgang mit den Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit (ökologisch, ökonomisch und sozial) zu entwickeln.

Ein erstes Projekt ist dazu die Teilnahme am bundesweiten Digitaltag, der am 19. Juni stattfindet. „Ziel des Projekttages ist, an diesem Tag den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt die Digitalisierung näherzubringen und auf die Digitalisierung in Olpe aufmerksam zu machen. Konkret wollen wir aufzeigen, wo Olpe heute bereits digital ist, Möglichkeiten für die Stadt Olpe in den nächsten Jahren bis 2030 thematisieren und auf digitale Angebote von Olper Institutionen und Unternehmen aufmerksam machen“, erläutert die Smart City Managerin Lea Hartmann. „Alle Projekte werden auf der Homepage der Stadt Olpe, über die sozialen Netzwerk-Kanäle der Kreisstadt wie auch auf der offiziellen Seite des Digitaltages unter www.digitaltag.eu veröffentlicht.“

Smart City ist Teil einer Reihe von spannenden Projekten, die „das Olpe von morgen“ maßgeblich beeinflussen sollen, wie etwa der Bau des neuen Bürgerhauses, die Entwicklung der Digitalen Bildung an den Schulen der Stadt Olpe in Zusammenarbeit mit der Universität Siegen oder das Projekt des „House of Learning“ am Städtischen Gymnasium.

Am Digitaltag möchte die Stadt Olpe über die Projekte informieren und mit den Bürgern ins Gespräch kommen: „Ich lade Sie herzlich am Digitaltag dazu ein, mir Ihre persönlichen Fragen zur Zukunft und Digitalisierung der Stadt Olpe zu stellen.“, lautet der Aufruf von Bürgermeister Peter Weber. Diese werden dann in einem Livestream auf www.myonlineevent.de am 19. Juni um 17:30 Uhr beantwortet. „Nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Fragen bereits vorab bis zum 15. Juni einzureichen. Anschließend können im Live-Dialog per Chat Nachfragen gestellt und beantwortet werden.“, heißt es weiter.

Smart City Logo
Smart City Logo
Seite zurück Nach oben